menu
Christel Heidemann Akademie

Farben 

Wenn wir die Welt betrachten, sehen wir Farben. Wie wäre eine Welt ohne sie? Wie fühlen Sie sich, wenn um Sie herum alles Grau ist? Und wie fühlen Sie sich, wenn Sie das Blau des Himmels, das Grün der Blätter, das Gelb des Raps-Feldes, das Orange der Herbstwälder auf sich wirken lassen? Die Farben der Natur erfreuen und stärken unsere Seele. Wie eine Nahrung spendende Quelle.

Aber sie können noch viel mehr. Sie regen innere Lichtprozesse an und wirken intensiv auf die Lebenskräfte, bis tief ins Organisch-Leibliche hinein.

Die Pflanze entfaltet ihr Leben zwischen Kosmos und Erde, zwischen Licht und Finsternis. Sie bildet Ihre Farbigkeit durch die Umwandlung des Sonnenlichtes. Farben aus Pflanzen tragen gespeichertes und verwandeltes Sonnenlicht in sich. Sie sind "Licht-voll" und diese Qualität verschenken sie.

Es ist die besondere Leistung von Christel Heidemann, die Lichtkraft der Pflanzenfarben für die Meridiantherapie entdeckt und nutzbar gemacht zu haben.

klik om te vergroten Die Pflanzenwelt schenkt uns lichtvolle Farben

klik om te vergroten Coreopsis lanceolata

Mit den Pflanzenextrakten wird Naturseide eingefärbt. Der Extrakt von Coreopsis lanceolata dient zum Beispiel zur Färbung einer Orange-Nuance, die in der Christel Heidemann Meridiantherapie zur Behandlung des Nierenmeridians verwendet wird.

klik om te vergroten Therapieseide für den Nierenmeridian

Christel Heidemann entwickelte ein besonderes Verfahren zur Seidenfärbung, in dem kosmische Wirksamkeiten sorgsam berücksichtigt werden. Dieses Verfahren wird noch stets weiterentwickelt und verfeinert, um Qualitätssteigerungen zu erreichen. So entstehen die vierzehn Therapieseiden in meridianspezifischen Farbnuancen von höchster Wirksamkeit.

klik om te vergroten Die 14 Therapieseiden

Zur Behandlung wird die gefärbte Seide nach dem Ergebnis der Tastdiagnostik auf die behandlungsbedürftigen Meridianpunkte gesetzt.

Diagnostik und Therapiekontrolle

Unmittelbar nach dem Platzieren der Seide ist eine Spannungsänderung im Rückenbindegewebe tastbar. Diese Sofort-Reaktion befähigt den geschulten Therapeuten zu einer auf den Patienten abgestimmten, individuellen Diagnostik und ermöglicht gleichzeitig eine Therapiekontrolle.